Ausflug nach St. Moritz und Arosa

Da der Schnee in Fanas ein bisschen wenig wurde für unseren Geschmack, haben wir uns gedacht: wenn der Schnee nicht zu uns kommt, fahren wir zum Schnee. Und in der Südschweiz liegen ja bis zu 8 m zur Zeit! Also haben wir uns St. Moritz als Ziel ausgewählt. Mit dem Auto über den 2284 m hohen Julierpass war es schon ein bisschen abenteuerlioch, vo rallem mi einem "Sommerauto" aus Deutschand, aber vom Schnee waren wir begeistert. Er lag 1.5 M hoch komprimiert am Strassenrand, sah teilweise aus wie Eiscreme und alles war weiss. Ein Traum. St. Moritz City ist voll von schicken Geschäften, auf dem See ist eine Pferderennbahn (White Turf) aufgebaut ... alles, was die Schicken und Reichen so brauchen :-)) Nach einem Spaziergang zum zugefroreren See und durch die Stadt wollten wir noch einen Spaziergang den Berg hinauf machen, aber ein heruafziehender Sturm hat uns frühzeitig nach Hause gedrängt. So haben wir den Spaziergang unterwegs nachgeholt:-))

Arosa

Arosa ist einfach genial - ohne Worte. Auf dem WEisshorn oben zu stehen bei strahlendem Sonnenschwein und einen Panoramablick auf die schneebedeckten Berggipfel rundum zu haben gehörtzu den schönsten Gücksmomenten. Es entzieht sich jeder Beschreibung - mussman einfach selbst erleben.

Nadine

Featured Posts